Synagoge Rödelheim

Inselgasse 9

Die .... geweihte Rödelheimer Synagoge wurde am Vormittag des 10. November 1938 aufgebrochen, die Fenster demoliert, der Thoraschrein gewaltsam geöffnet, die Rollen zerrissen und zerstreut, die Kultgeräte zerschlagen und zertrampelt.

Enthüllungsdatum des Gedenksteins war 08.11.1979 mit dem Text:

Wir ließen zu, daß aus unserer Mitte jüdische Bürger in Konzentrationslager deportiert und ermordet wurden.

An dieser Stelle stand die Synagoge der jüdischen Gemeinde Rödelheim, geweiht am 29 Juni 1838, zerstört am 9./10. November 1938.

Bringe uns, Herr, zu dir zurück, daß wir wieder heimkommen. Erneuere unsere Tage wie vor alters.

 

2007

 

2007